Die Welt dreht weiter

ein Theaterprojekt mit animierten Objekten
--> Video auf vimeo

Animation: Christopher Schleiff Lichtdesign: Johanna Seitz Dramaturgie: Kirsten Ueberholz Regie: Matthias Jochman
HfS "Ernst Busch" Berlin, Abteilung Puppenspielkunst in Zusammenarbeit mit der JLU Gießen, Angewandte Theaterwissenschaft
Unser Protagonist ist alleine, zurückgelassen, traumatisiert. Jetzt gefangen in seiner Welt. Einmal eingeschlossen, gibt es keinen Notausgang. Eine Zelle, die krank macht.
Objekte werden zu den einzigen Dialogpartnern. Sie spiegeln seine Wahrnehmung und übernehmen seine Emotionen. Beziehungen werden zu Abhängigkeiten, führen in die Psychose.
Der letzte Weg ist ein schmerzhafter.

Wir erzählen die Geschichte eines Protagonisten, der erst durch die Animation der ihn umgebenden Objekte sichtbar wird.



The World Keeps Turning On 

Theatreproject with animated objects

Animation: Christopher Schleiff Lighting design: Johanna Seitz Dramaturgy: Kirsten Ueberholz Direktion: Matthias Jochman
HfS "Ernst Busch" Berlin, Abteilung Puppenspielkunst and JLU Gießen, Angewandte Theaterwissenschaft

Our protagonist founds himself lonely, leftbehind, traumatised. Now he is prisoned into this world. Locked-in once, there won't be any emergency exit. It's an ill-making cell.
Objects will be the dialogue partners. They'll reflect his perception and take over his emotions. Relations will be dependency, will lead towards psychosis.
The last walk is painful.

We tell the story of a protagonist, who will only be visible by animating the objects surrounding him.